Entenrennen

Das Wiesbadener Lions-Entenrennen

Wiesbaden hat ein Entenrennen!

Die Premiere fand 2016 statt

2000 gelbe Badeenten wurden im Schiersteiner Hafenbecken zu Wasser gelassen. Auf die Idee kam Projektleiterin und ehemalige Präsidentin Bettina Kunert-Dreier, unterstützt von einem sehr engagierten Ententeam aus dem Club. Die passende Location war gar nicht so einfach zu finden, aber im Rahmen des jährlich im Juli stattfindenden Schiersteiner Hafenfestes könnte es gelingen. Ein Familienfest, das rund 200.000 Besucher anzieht, organisiert vom Verschönerungsverein Wiesbaden-Schierstein e. V.

DLRG, Freiwillige Feuerwehr, Schwimm-Club Wiesbaden 1911, Wassersportverein Schierstein 1921 und Rudergesellschaft Biebrich 888 wurden mit ins Boot geholt und es wurde diskutiert, wie denn so viele Enten auf einem stehenden Gewässer in Bewegung gesetzt werden könnten. Die Lösung: eine abgegrenzte Rennstrecke aus schwimmenden Wasserschläuchen der Freiwilligen Feuerwehr und große Ventilatoren auf kleinen Beibooten.

Mittlerweile ist das Entenrennen fester Programmpunkt beim Schiersteiner Hafenfest.

Ein Event, das nicht nur den Zuschauern viel Spaß macht! Es freuen sich auch die geförderten sozialen Projekte aus „Wasser ist Leben“, Flüchtlingshilfe sowie Kinder- und Jugendprojekte in Wiesbaden.

Das 5. Wiesbadener Entenrennen im Hybrid-Format

Im Jahr 2020 musste das Hafenfest corona-bedingt abgesagt werden und auch 2021 konnte es nicht stattfinden. Eine neue Idee war gefragt! Entenrennen im Hybrid-Format war die Lösung. Keine Enten, aber die Rennlizenzen wurden an treue Fans des Entenrennens verkauft. Fünfzig der knapp tausend verkauften Rennlizenzen wurden unter notarieller Aufsicht ausgelost und fünfzig Enten mit den Nummern beschriftet. In einem Bachlauf wurden sie ins Wasser gesetzt, alle erreichten ihr Ziel und konnten so den fünfzig tollen Tombolapreisen zugeordnet werden. Dank vieler Sponsoren, Spender und unermüdlicher Helfer konnte die Summe von 5.000 Euro dem Präventionsprogramm Lions Quest zur Verfügung gestellt werden. Ein toller Erfolg in schwierigen Zeiten!

 

Mit Unterstützung der DLRG | Petra Killick
Enten auf dem Weg ins Ziel | Petra Killick
Am Stand | Petra Killick
Dekorierte Enten | Petra Killick
Lions Stand | Petra Killick
Tolle Preise für die schnellsten Enten | Petra Killick
Gleich geht's los! | Petra Killick
Startschuss von OB Gert-Uwe Mende | Petra Killick
Am Ziel | Petra Killick
Die Siegerente | Petra Killick
2021: Ziehung der Rennenten unter notarieller Aufsicht
2021: Alle Enten sind angekommen!